Für Ihren Urlaub in Ungarn am Balaton / Plattensee haben wir das richtige Ferienhaus für Sie.

DER BALATON IN UNGARN

Urlaub im Ferienhaus am Balaton, Plattensee

                    +++Genießen Sie die Gastfreundschaft am Balaton, Plattensee+++ +++Viele Ferienhäuser mit Swimmingpool oder direkten Wasserzugang+++ +++Ferienhäuser ab 7 €/Person+++ +++Machen Sie preiswerten Urlaub im wunderschönen Ungarn+++
 
Home
 
Ferienhäuser
 
Impressum
 
Kontakt
 
Balatonkarte

Der Balaton (Plattensee) mit einer Wasserfläche von 600 qkm ist der größte See in Mitteleuropa. Seine durchschnittliche Tiefe beträgt 3,5 m. Die tiefste Stelle mit 12 m ist vor der Halbinsel Tihany. Auf Grund der geringen Tiefe nimmt das Wasser die Wärme der Sonnenstrahlen leicht auf. Auch die geographische Lage des Balaton macht ihn ideal für einen Urlaub. Das Nordufer ist umgeben von bewaldeten Bergen vulkanischen Ursprungs die den Plattensee vor den Nordwinden schützt. Der Balaton ist ein ideales Gebiet für einen Urlaub mit Baden, Segeln, Surfen, Sonnenbaden, Wandern, Fahrradtouren und vieles mehr. Die gastfreundlichen Einwohner stellen Ihnen gerne ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung für einen gelungenen Urlaub zur Verfügung. Auch Jäger und Angler kommen am Balaton auf Ihre Kosten!

Balaton, Plattensee Südseite - breite Strände, ebene Landschaft

Der Strand am Südufer ist zum Baden wie geschaffen. Sanft senkt sich das Ufer, so daß Nichtschwimmer und Kinder hier ein Badaparadies finden. Bei schlechtem Wetter kann man Ausflüge in die malerischen Orte der Umgebung machen.

Balatonberény

balatonbereny am südufer des balaton, plattensee in ungarn

Für die Badegäste ist hier der am Südufer einzige FKK-Strand. Die Fläche des Gemeindestrandes beträgt ca. 5.000 qm, seine Aufnahmefähigkeit 1000 Personen. Der Strand ist gepflegt, sauber, und sein langsam tief werdendes Wasser bietet auch für Familien mit Kleinkindern eine ideale Bademöglichkeit. Am Strandgebiet sichern mehrere Restaurants, Imbissstuben und Konditoreien die Bedienung der Gäste. Unter anderem stehen Kinderschwimmbecken, Tretboots- und Bootsausleihe und Sportplätze für die Strandgäste zur Verfügung. Im Hauptgebäude des Strandes befinden sich auch eine Kosmetik, ein Friseursalon, eine Konditorei bzw. Geldwechselstuben. Der FKK-Strand und Campingplatz befinden sich in natürlicher Umgebung, auf von Schilf umgebenem Gebiet, die Aufnahmefähigkeit beträgt 1.600 Personen. Auch ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung finden Sie in Strandnähe oder im Uferbereich des Balaton, Plattensee. Balatonberény ist einer der schönsten und saubersten Badeorte des Plattensee. Diese Aussage beweist die Tatsache, dass er für das Jahr 2006 auch die "Blaue-Welle-Fahne", die nur den über die beste Wasserqualität und sauberste Umgebung verfügenden Stränden zugeteilt wird, gewonnen hat. Die Eltern, die trotz allem ihre Kinder nicht gern ins Wasser des "Ungarischen Meeres" (der Balaton / Plattensee) gehen lassen, können für sie auch das Schwimmbecken im östlichen Teil des Strandes wählen. Hier können sie unter der Aufsicht des Bademeisters planschen. Im Ort finden Gäste, die Ihren Urlaub, bzw. Ihre Ferien hier verbringen wollen, bestimmt ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung. Fast die Hälfte aller Häuser und Wohnungen sind Ferienhäuser bzw. Ferienwohnungen.
Sehenwürdigkeiten:
- Römisch-katholische Kirche, 15. Jh.
- Skulptur des heiligen Wendelin, 18. Jh.
- Schilfgedeckte Weinkeller auf dem Weinberg

Balatonmariafürdö

balatonmariafürdo am ungarischen meer, dem balaton Ihren heutigen Namen hat die Siedlung 1927 bekommen, wo sie zur Gemeinde erklärt wurde. In Balatonmáriafürdo, einem der beliebtesten Urlaubsort am Südufer des Balaton / Plattensee gibt es heute keine Weingärten, aber neben den ständig bewohnten Häusern reiht sich Ferienhaus an Ferienhaus und in bewohnten Häusern finden Sie hier  und da auch eine anspruchsvolle Ferienwohnung. An dem beinahe 8 km langen Ufer stehen den Erholung suchenden Gästen 8 Strände in einer natürlichen Umgebung mit einem wunderschönen Panorama zur Verfügung. Die stimmungsvollen Gaststätten und die niveauvollen Sommerveranstaltungen bieten den sich hier aufhaltenden Gästen angenehme Unterhaltungsmöglichkeiten. Die Siedlung ist wegen der Strände mit seichtem Wasser bei den Familien mit Kindern sehr beliebt. Der Fahrradweg um den Balaton führt über Balatonmariafürdö. Von Balatonmáriafürdo kann man – dank der guten Verkehrsverbindungen – angenehme Ausflüge zu den umliegenden Siedlungen machen. Die Heilbäder in der Nähe sind: Zalakaros, Hévíz. In der Nähe von Balatonmariafürdö befindet sich auch der europaweit bekannte Kis-Balaton ("Kleine Balaton"). Man kann in dem nahe liegenden Keszthely auch einen angenehmen Tag verbringen oder zu den an dem nördlichen Ufer gelegenen Siedlungen Szigliget oder Badacsony eine Schifffahrt machen. Von Balatonfenyves fährt die Schmalspurbahn zum uralten Sumpfgebiet Nagyberek. Zu Fuß kann man die geschützten Kellerreihen des „Bokrosi“ Weinberges bewundern und die hier angebauten schmackhaften Weine kosten. Die hier Lebenden empfangen die Besucher recht herzlich in Ihrem Ferienhaus am Balaton. Die Gemeinde Balatonmariafürdö entstand eigentlich als Winzerdorf.
Sehenswürdigkeiten:
- Amtsgalerie ("Hivatal Galéria") im Gemeindeamt
- Sommergalerie ("Nyári Galéria") am zentralen Badestrand
- Internationales Blasorchestertreffen (letzte Juliwoche am zentralen Badestrand).

Balatonkeresztur

balatonkeresztur am balaton Balatonmariafürdö geht fast übergangslos in Balatonkeresztur über. Eine wesentliche Veränderung im Leben dieses Dorfes brachte die Niederlassung der Familie Festetics. Die Grafen Festetics bauten z.B. das Schloß in Keszthely im Barock-Stil. An der Straßenkreuzung in Balatonkerestur steht die schönste Kirche am Ufer des Balaton. Diese wunderschöne Barockkirche wurde ebenfalls durch die Festetics erbaut. Die Kirche hat einen kreuzförmigen Grundriss, einen Turm mit zwei Etagen und in den Seitenwänden befinden sich drei Bassgeigenfesnster. Die Verzierungen von Kuppel und Seitenwänden bestehen aus wertvollen, farbenprächtigen Fresken und Girlanden mit biblischen Themen. Seit 1891 ist der Ort ein Weinbauernort. Die Nachkommen dieser Weinbauern verfeinern bis heute ihre Weinanbaukultur und die Gäste die ihren Urlaub in Balatonmariafürdö verbringen, sollten sich das Weinverkostungsprogramm auf keinen Fall entgehen lassen. In der Ortschaft finden Touristen mit Sicherheit IHR Ferienhaus, teilweise auch mit Privatstrand oder Swimmingpool.
Sehenswürdigkeiten:
- Barockkirche
- Kirmes (Anfang Mai und im September)
- Dorftag (16 Dezember).

Balatonfenyves

Der bei den Balaton - Urlaubern sehr beliebte Ferienort Balatonfenyves schließt an Balatonmáriafürdö an und geht dann in Fonyód über. Balatonfenyves ist mit fast genau 100 Jahren ein relativ junger Ort. Er entstand als im ausgehenden 19. Jahrhundert in der Zalagegend die Reblaus wütete. Die Weinbauern wurden in die Gegend um das heutige Balatonfenyves an das Südufer des Balaton, Plattensee umgesiedelt. Der Badeort liegt dicht am Uferbereich und ist durch seinen großen freien Badestrand und sein seichtes Ufer besonders bei Familien mit Kindern sehr beliebt. Neben der schönen Umgebung wird dem Besucher auch jede Menge Unterhaltung geboten. Urlauber finden hier mit Sicherheit ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung die ihren Ansprüchen gerecht wird. Manch ein Ferienhaus hat einen Swimmingpool oder liegt direkt am Ufer mit Privatstrand. Als Touristen - Attraktion gilt die Schmalspurbahn. Sie führt vom Bahnhof Balatonfenyves nach Csisztapuszta - einem netten kleinen Thermalbad. Die Fahrt geht dabei durch das Sumpfgebiet "Nagyberek". Dieses Urreservat ist sehr wildreich und in den Entwässerungskanälen des Sumpfgebietes findet man jede Menge Fische. Damit ist die Region sehr interessant für Jäger und Angler. Der Reiterhof "Hubertus" ist einer der größten Reiterhöfe am Balaton, Plattensee.
Sehenswürdigkeiten:
- Schmalspurbahn
- Tag der Schmalspurbahn erstes Wochenende im September)
- Fenyves-Cup Segelregatta (zweites Wochenende im September).

Fonyód

fonyod langer strand am balaton, ferienhaus zu mietenFonyód ist der Ort mit dem schönsten Panorama am Südufer des Balaton. Auf einem Waldweg kann man hinauf auf den Sipos-hegy (Sipos-Berg) wandern und den dortigen Aussichtsturm besteigen. Einzig und allein von hier kann man den ganzen Plattensee - das "ungarische Meer" - überblicken. Ein weiterer Berg ist der Var-hegy (Var-Berg). Beide Berge sind mit ca. 200 m die höchsten Erhebungen am Südufer des Balaton. Sie sind, wie die Berge auf der Nordseite des Plattensee, vulkanischen Ursprungs. Der Basalt der Berge wurde im Mittelalter zum Bau von Straßen, Häusern und sakralen Monumenten verwendet. Der Hafen von Fonyód ist nach Siofok der zweitgrößte Yacht- und Fährhafen am Südufer des Balaton. Von hier aus setzen jedes Jahr eine Viertelmillion Menschen nach Badacsony am Nordufer des Balaton über. Fonyód hat eine fast 1.000 Jahre alte, dokumentierte historische Vergangenheit. Ein wunderschöner Anblick ist die berühmte Villenreihe in Fonyód-Bélatelep mit deren Bau 1894 begonnen wurde. Bélatelep war der Urlaubsort für den gut situierte herrschaftlichen Mittelstand. Wer heute in Fonyód Urlaub macht, findet mit Sicherheit ein Feriehaus oder eine Ferienwohnung. Zum Baden und Sonnen laden 11 kostenlose Strände ein.
Sehenswürdigkeiten:
- Fonyód-Museum in der Velics-Villa
- Bahnstation in Bélatelep im Neobarockstil
- Presshaus aus den ersten Jahren des 19. Jahrhunderts
- "Pullovermarkt" Mittwoch und Samstag im Zentrum.

Balatonboglár

Balatonboglar BB Wein Balatonboglar am Südufer des Plattensee, Balaton ist seit über 100 Jahren ein beliebter Ferienort für Familien. Balatonboglar ist "Internationale Stadt der Trauben und des Weines".
Viele Familien beschäftigen sich mit dem Weinanbau und es gibt viele kleine Weinkellereien mit einem reichen Angebot von verschiedenen Weinen. Die größte und weltbekannte ist die "BB" (BB steht für Balatonboglar).

Es gibt einen großen Hafen mit 150 Liegeplätzen und ein Tenniszentrum mit 14 Spielfeldern.

Eine Attraktion ist alljährlich am letzten Samstag im Juli das Durchschwimmen des Plattensee, Balatons.

Balatongyörök

Der hübsche Ferienort liegt auf einem halbinselartigen Landvorsprung. Herrlicher Ausblick über den See. Die nähere und weitere Umgebung lockt mit ihrem beinahe südlichen Gepräge zu Fahrten und Wanderungen. Hübsches Strandbad mit Bootsvermietung, viele Gaststätten und Läden.

Balatonlelle

Als Urlaubsort ist Balatonlelle beliebt wegen seiner Badestrände und vielen Unterhaltungsmöglichkeiten. Auch die Balatonflotte läuft den Ort an.

Balatonszemes

Ein angenehmer Badeort am Südost-Ufer. Mehrere Strandbäder bieten den Gästen Erholung und Entspannung.

Balatonszárszó

Netter kleiner Badeort am Südufer zu dem ein fischreicher Angelteich gehört. Familienfreundlicher Urlaubsort mit verschiedenen Veranstaltungen.

Szántód

Autofähre zur Halbinsel Tihany. Szántódpuszta: ehemaliger Gutshof von 1741 der Abtei in Tihan

Zamárdi

Zamárdi ist ein ansprechender Ferienort mit sehr schönem, 3 Kilometer breitem Strand. Zwei Molen für Segelboote und Angler, führen weit in den See hinaus. Ein besonderes Erlebnis ist die sogenannte "Goldene Brücke", die Spiegelung der untergehenden Sonne an der Wasseroberfläche.

Siófok

Siófok ist der größte Ort des Balaton-Südufers, schon in Urzeiten bewohnt. Siófok seit 1945 Stadt, verfügt über ausgedehnte Badestrände. Viele Sommerveranstaltungen, Festivals, breites Unterhaltungsangebot.

Plattensee Nordseite - landschaftlich abwechslungsreich

Die Gegend entlang des Nordufers ist wild - romantisch. Dominiert durch keglige Berge vulkanischen Ursprungs die ideale Südhänge für den Weinanbau bieten. Der Strand am Nordufer ist zum Baden wie geschaffen. Das Ufer des Balaton / Plattensee senkt sich hier steiler als am Südufer in den See hinein.
Das Nordufer ist das bevorzugte Urlaubsziel für Wanderer, Radfahrer, Windsurfer - kurz gesagt: für Aktivurlauber! Hier kann man Ausflüge in die malerischen Orte der Umgebung und in die Weinberge machen und aktiven Wassersport betreiben.

Keszthely

Die älteste Stadt am Balaton mit schönen Bauwerken (u.a. Schloss Festetics), einer hübschen Fußgängerzone, vielen kulturellen Angeboten, Folklore, klassische Konzerte, Museen und Ausstellungen, Schiffsfahrten mit der Balaton-Flotte, historische Dampfzugfahrten. Zwei schöne Strandbäder, zahlreiche Gaststätten, Eisdielen, Geschäfte.

Cserszegtomaj

Dorf im Grünen, zwischen Keszthely und Héviz. Ruhig und erholsam auf einem Teppich von Obst- und Weingärten.

Gyenesdias

Lebendiges und doch geruhsames Feriendorf mit großem und kleinem Strandbad. Bootsvermietung, Surfbrettverleih. Reiterhöfe. Viele Gaststätten und Weinlokale, Einkaufszentrum. Zahlreiche Veranstaltungen. Stadt Keszthely 3 km.

Vonyarcsvashegy

Der zweite Urlaubsort östlich von Keszthely. Schönes Strandbad mit Bootsvermietung und Strandrestaurants, Discos.

Szigliget

Ehemals Insel, an malerischer Bucht nahe der Berg Badacsony. Burgruine, 13.Jh., (mit Gaststätte) und viele denkmalgeschützte Häuser, schönes Strandbad, Schiffsanleger. Ein Ort mit Ursprünglichkeit und erholsamer Atmosphäre.

Àbrahámhegy

Kleines Weinbaudorf am Fuße des Ábrahám Berges und am Balatonufer gelegen. Strandbad, Segelhafen, Gaststätten, Veranstaltungen.

Balatonfüred

Balatonfüred ist eine Kleinstadt am Nordufer. Abwechslungsreiche, hügelige Landschaft: von Norden die Berge, im Süden der See. Eine alte Siedlung, die schon im romanischen Alter bewohnt war. Alte Wohnviertel, Gebäude, Kirchen, stimmungsvolle Weingärten, Parkanlagen und uralte Bäume erfreuen das Auge.

Alsörs

Alsóörs am südlichen Fuße des Somlyó-Berges ein Ort mit tausendjähriger Geschichte. Im Ort zeugen alte Bauernhäuser und das Török-Haus 15. Jh. davon. Schöner breiter Badestrand, viele Veranstaltungen zur Unterhaltung.

Letzte Aktualisierung:

© Copyright by Ferienhausvermittlung Gebur - seit 1998 Ihr Partner für Urlaub in Ungarn

Partnerseiten:
| Ferienhaus in Ungarn, Balaton, Plattensee, Reiten | Ferienhaus im Thermalbad in Ungarn